Food

Naked Cake - Schokotorte mit Mascarpone-Creme und Beeren

Mittwoch, Mai 17, 2017

Naked Cake - Schokotorte mit Mascarpone-Creme mit Beeren
Naked Cake - Schokotorte mit Mascarpone-Creme und Beeren

Rezept: Naked Cake -
Schokotorte mit Mascarpone-Creme und Beeren

Backen ist aus Teig geformte Liebe“

Als mein Papa 2013 schwer erkrankte, wünschte er sich so sehr eine Mariellenroulade, dass ich mich überwunden und ihm eine gebacken hatte. Sie schmeckte ihm so gut, dass er sich von da an öfters eine Roulade wünschte und ich habe dadurch die Liebe zum Backen entdeckt. Für mich war und ist das so eine Art Therapie.

Von den Rouladen bin ich dann ziemlich schnell zu Motivtorten gekommen und bin jetzt bei den Naked Cakes stehen geblieben. Motivtorten mache ich schon auch noch hin und wieder, aber so eine Naked Cake macht mir viel mehr Spaß. Bei den Motivtorten ist es so, dass vor allem viele den Fondant gar nicht essen, den man so liebevoll gestaltet – ich bin davon eingenommen, mir schmeckt der nicht.



Naked Cake




Was ist eine Naked Cake?

Ganz einfach: Sie ist nackt. Sprich eine Torte ohne Frosting. Also ohne Fondant, Marzipan, Ganache usw. Sie bleibt so wie sie ist. Aber natürlich ist zwischen den einzelen Tortenschichten viel leckere Creme. Hier gibt es natürlich auch viele Gestaltungmöglichkeiten.

Hier stelle ich euch eine Möglichkeit vor:



Rezept: Naked Cake
Rezept: Nake Cake


Mein Basisrezept für Schokotorten:

320 Gramm Butter
200 Gramm Zartbitterschokolade
8 Eier
250 Gramm Zucker
1 Schuss Vanilleextrakt (alternativ Vanillezucker)
190 Gramm Mehl
30 Gramm Backkakao
1 Packung Backpullver

1. Butter zusammen mit der Schoki in einem Topf zergehen lassen. Die Butter soll nicht braten, sondern schmelzen.

2. Eier trennen und den das Eiweiß zu Schnee schlagen.

3. Das Eigelb zusammen mit der Vanille und dem Zucker aufschlagen. 

4. Die lauwarme Schoko-Butter-Mischung hinzufügen. 

5. Mehl, Kakao und Backpulver ebenfalls verrühren und hinzufügen.

6. Eischnee unter den Teig heben

7. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe! Um die Backzeit zu verkürzen, kann man den Teig auch auf 2 Formen aufteilen.


Amerkung: Ich habe meinen Teig auf eine mittelgroße und eine kleine Tortenform aufgeteilt um eine 2 stöckige Torte zu bekommen

Mascarpone-Creme:


400 Gramm Schlagobers
500 Gramm Mascarpone
3 Sahnesteif
1 Schuss Vanilleextrakt

1. Schlagobers steif schlagen. Aufpassen, dass es nicht überschlagen wird

2. Mascarpone ebenfalls mit dem Sahnesteif und der Vanille aufschlagen

3. Schlagobers unter die Mascarponecreme heben.


Dekoration:

Hier sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe hier mit Beeren genommen. Aber man kann genauso gut jedes beliebige Obst nehmen sowie essbare Blüten oder Schokoriegel.



Nachdem wir alles vorbereitet haben, nehme wir den ausgekühlten Kuchen und schneiden ihn durch, damit wir mehrere Kuchenschichten haben. Jetzt kommt zwischen jede Tortenschicht eine Schicht der Mascarponecreme mit ein paar Beeren. Und schon ist man auch fertig. 


Naked Cake


Ich wünsch euch ein gutes Gelingen J




Küsschen
eure Patricia



 
Einkaufsliste Naked Cake
Einkaufsliste Naked Cake




Bei Fragen bitte einfach melden J

You Might Also Like

0 Kommentare